Ernährungspläne

RE: Ernährungsumstellung/Tipps

 von Marc , 10.11.2013 19:26

Auf Dauer wird es dir nur helfen wenn du dich selber mal ein bisschen damit beschäftigst. Alles vorkauen dauert einfach zu lange und ist auch nicht sinnvoll. Wenn du dich gut ernähren willst solltest du auch ein Bezug dazu aufbauen und zu mindest Grundkenntnisse besitzen. Z.b. Warum eine erhöhte Eiweißzufuhr sinnvoll ist.

Falls du nur eine Reihe von Lebensmitteln haben willst die Eiweißreich(-er) sind:

Tierische Produkte (Eier, Milch, Fleisch, Fisch, (Mager-) Quark, Naturjoghurt,Käse)
Pflanzliche Produkte (Soja, Nüsse --> Vorsicht da auch sehr fettreich, einige Bohnensorten)

Hilfreich können zur Ergänzung auch Eiweißpräparate aus dem Handel sein (Eiweißpulver kriegst du in jeder kleineren Stadt und auch im Internet). Informier dich vor Ort oder im Internet am besten selbst über die Vorzüge der verschiedenen Sorten (Whey, Isolat, Casein, Soja etc.)

Ansonsten solltest du Obst und Gemüse auch nicht vernachlässigen --> wichtige Mikro- und Makronährstoffe. Solltest dich aber wie gesagt mal selber informieren. Schaden kann es nicht.

Marc
Beiträge: 19
Registriert am: 01.09.2013

Themen Überblick

Betreff Absender Datum
Ernährungsumstellung/Tipps Metal4Life 03.11.2013
RE: Ernährungsumstellung/Tipps Marc 10.11.2013
RE: Ernährungsumstellung/Tipps Bodywäit 21.11.2013
RE: Ernährungsumstellung/Tipps Bodywäit 21.11.2013
RE: Ernährungsumstellung/Tipps MaPaSch 13.01.2014
 

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen