Blasen an den Händen

#1 von HHSoldat ( Gast ) , 15.10.2013 12:27

Hey bin jetzt auch noch nicht lange dabei gerade erst 2 Wochen aber ich bin absolut begeistert^^
Im vorraus ... ich habe schon sehr lange Kraftsport gemacht (ein paar jahre) benutze da auch Handschuhe wo die Fingerspitzen frei sind.
Also worauf ich eigentlich hinaus will habe auch früher schon Schwielen gehabt und so aber seit ich mit calisthenics angefangen habe krieg ich ab und zu sogar unter den Schwielen blasen..
irgendein Tipp wie ich das vorbeugen kann ode die Schmerzen lindern kann will nämlich immer nicht wegen sowas pausen im Training einlegen müssen...

Vielen Dank Gruß Olli

PS: die seite ist klasse xD^^

HHSoldat

RE: Blasen an den Händen

#2 von Bodywäit , 15.10.2013 18:23

ich glaub damit hat jeder zu kämpfen der mit diesem sport anfängt :)
also ich mach Calisthenics jetzt seid 2 monaten und hab langsam ziemlich dicke hornhaut da passiert nicht mehr so viel!
versuch einfach es auszuhalten :D

 
Bodywäit
Beiträge: 25
Registriert am: 11.09.2013


RE: Blasen an den Händen

#3 von Bodywäit , 15.10.2013 18:24

hoffe das hilft dir :P

 
Bodywäit
Beiträge: 25
Registriert am: 11.09.2013


RE: Blasen an den Händen

#4 von Ponik , 16.10.2013 09:50

Hallo HHSoldat,
Schwielen vorbeugen kannst du mit der Sicherheit nicht. Erste Zeit habe ich immer nach dem Duschen die Hornhaut abgekratzt, aber ohne Fanatismus, nur was sich von selbst abgeht, kennt ihr wohl was ich meine? Danach Handcreme drauf, also auf normale Pflege achten, waschen/cremen etc. Nach 3-4 Wochen bin ich doch zu den Handschuhen gegriffen, weil die Zahl und die Wiederholungszahl der Übungen sich langsam nach oben bewegte was zum Problem beitrug. Was zu den Handschuhen kannst Du auch hier lesen -> Handschühchen Seitdem hält sich das Problem eigentlich in Grenzen.
Ansonsten noch was aus Wiki "Hornschwielen können jedoch auch erwünscht sein, da sie einen natürlichen Schutzmechanismus des Körpers darstellen und die Haut bei mechanischer Belastung schützen (z. B. beim Barfußgehen, bei Arbeiten mit den Händen oder beim Spielen von Musikinstrumenten wie z. B. Gitarren)." Das gilt auch für uns, also abwarten und hoffen das es mit der Zeit immer weniger schmerzt. Und nicht überstützen, keine Blasen unter den Schwielen, lieber pausieren bzw. andere Übungen machen!
PS. bin noch selber Anfänger.
Gruß Ponik

Ponik  
Ponik
Beiträge: 4
Registriert am: 16.09.2013


RE: Blasen an den Händen

#5 von HHSoldat ( Gast ) , 04.11.2013 19:13

Vielen dank Leute für die Antworten... Ich habe mittlerweile auch schon ziemlich Hornhaut bekommen mal schauen vllt wird's irgendwann besser ^^
Trotzdem wie gesagt vielen dank !!! ^^

HHSoldat

RE: Blasen an den Händen

#6 von Bodywäit , 22.12.2013 08:58

zum besser werden kann ich sagen das ich bis jetzt keine "verbesserung" bemerkt habe es liegt eher an trainingsintensität und begebenheit der stange ect.
handschuhe würde ich bei längerem training aufjedenfall empfehlen.

 
Bodywäit
Beiträge: 25
Registriert am: 11.09.2013


   

Bandscheibenvorfall Und Calisthenics?
Interessanter Artikel zum Thema 2Übertraining"

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen