Routines zielführend? Welche Kombi? Kraftpläne?

#1 von Der Unbeugsame , 06.10.2013 00:01

Hallo,

alsooo ... ich will mit calisthenics beginnen.

Bin ausdauertechnisch so ganz gut dabei. Fahre fast täglich Fahrrad, meist schnelle und mittellange bis lange Fahrten. Ich jogge zwei Mal in der Woche. Mache regelmäßig Intervallläufe. Mache fast täglich Seilspringen.

Denke, bin auch bzgl. meiner Kraftwerte gut dabei. Normale Liegestütze im normalen Tempo ausgeführt = 50. Klimmzüge im engen Untergriff = 17. Kniebeuge so bei 50. Auch Pistols gelingen mir, so um die 15 auf jeder Seite. Dips in den Ringen schaffe ich so 7. Handstandliegestütze an der Wand mit Kopf bis kurz vor dem Boden, so 7, 8. Maximale Haltezeit von Planks so um die 6 Min, wenn ich vorher keine andere Übung gemacht habe.

Jetzt habe ich hier

http://madbarz.com/all-routines

entsprechende Routines gefunden.

Ich frage mich, ob ich und man diese überhaupt machen muss, um calisthenics zu lernen, zumal ich die dortigen Ausdauer-Übungen für mich als nicht notwendig befinde. Aber ich lasse mich da sehr gerne eines Besseren belehren.

Wenn diese Routines Sinn machen, welche davon würdet ihr wie kombinieren? Ich denke, es macht keinen Sinn, wenn ich nur eine Routine mache. Und diese dann wochenlang, bis ich alle Übungen mit der vorgegebenen Zeit oder mit den vorgegebenen Wiederholungszahlen schaffe. Also jeden Tag eine andere Routine, sodass der Körper jede Woche möglichst gleichmäßig und ausgeglichen trainiert wird, sodass auch keine Langeweile aufkommt, weil man jeden Tag den gleichen Plan macht. Also ähnlich eines 3er-Splits im Bodybuilding (Ja, ich weiß. Hier gehts nicht um Bodybuilding!). Tag 1: Brust/Trizeps, Tag 2: Rücken/Bizeps, Tag 3: Beine/Schultern. Und täglich eben zusätzlich den Core, also den Bauch und die Rückenstrecker.

Gibt es auch reine "Kraftpläne" mit dem eigenen Körpergewicht, also nicht solche Routines, die wohl eher die Kraftausdauer trainieren, sondern Pläne, mit denen man mit dem eigenen Körpergewicht die Maximalkraft trainiert, was wohl aber nur mit Hilfsmitteln, wie z. B. mit Gewichtsmanschetten oder -westen funktioniert?

Außerdem geht es darum, spezielle Übungen, wie z. B. front und back lever, human flag, muscle ups, freien Handstand, fliegende Liegestütze (wo man die Hände auf Höhe des Beckens hat und die Beine in der Luft sind), Supermann-Liegestütze zu trainieren. Ich habe mich jetzt mal spaßeshalber an ein Straßenschild hängen wollen. Na ja, für die Passanten wars lustig. Habs nicht geschafft und diese levers ... auch nicht. Dabei dachte ich, dass ich über schon einen guten und starken Core verfüge.

Was könnt ihr mir bitte empfehlen?

Also wegen der Routines und Kombis von diesen, wegen der Kraftpläne und wegen den Anleitungen von den erwähnten Übungen?

Danke.

Gruß

DU

Der Unbeugsame  
Der Unbeugsame
Beiträge: 9
Registriert am: 05.10.2013


RE: Routines zielführend? Welche Kombi? Kraftpläne?

#2 von Cali Move , 10.10.2013 11:35

Hallo,

du hast das ganze schon richtig erkannt.

Die Madbarz Routines sind sehr stark auf Kraftausdauer ausgelegt und weniger auf das erlernen von Moves (Flag, Planche etc.)
Es gibt zwar Routines die dich darauf vorbereiten sollen, jedoch wird das nich annähernd so gut klappen wenn du direkt darauf trainierst.

Wenn du die Moves lernen willst brauchst du natürlich zuerst eine gewisse Grundlage.
Die Basics sollte sitzen und dürfen nicht vernachlässigt werden.
Mit deinen derzeitigen Leistungsstand erfüllst du aber diese Kriterien.

Wenn du einen professinellen Plan möchtest kann ich dich auf unser Online Personal Training verweisen.
Bei Intersesse melde dich einfach unter calimove24@gmail.com

Hier aber noch ein kostenloser Tipp:

Du musst direkt auf die Bewegungen trainieren. Nimm eine abgewandelte Form der Übung und bau sie in dein Training ein.
Da du diese nicht lange halten kannst (oder nur wenige Wdh's schaffst) ist das dein Maximalkrafttraining.

Hier mal ein Video von uns wie man z.b für den Planche trainieren kann.


“Lack of activity destroys the good condition of every human being, while movement and methodical physical exercise save it and preserve it.” – Plato

 
Cali Move
Beiträge: 44
Registriert am: 17.03.2013


RE: Routines zielführend? Welche Kombi? Kraftpläne?

#3 von Der Unbeugsame ( Gast ) , 10.10.2013 20:38

Hallo,

gibt es im www solche Routines/Videos, die einen auf diese bekannten moves hintrainieren lassen?

Mal ganz ... dumm gefragt, was sind die Basics und wie viele Wiederholungen oder Sekunden/Minuten muss man schaffen?

Was kostet euer Online Personal Training?

Danke für den kostenlosen Hinweis.

Gruß

Der Unbeugsame

RE: Routines zielführend? Welche Kombi? Kraftpläne?

#4 von Cali Move , 19.12.2013 19:06

Entschuldigung das ich erst jetzt antworte.

Für Online Trainig kontaktiere uns über das Kontaktformular auf der Website.

Die Moves lernst du am besten wenn du gezielt auf sie trainierst.
Kraftausdauer Routines unterstüten dich, werden dir aber nicht am effektivsten helfen die Moves zu lernen.

Als Grundkraft sehe ich in etwa folgendes an:

- 12 Klimmzüge
- 20 Dips
- 35 Liegestütze
- 50 Sek Handstand an der Wand
- 15 Burpees
- 2 Meter Standweitsprung


“Lack of activity destroys the good condition of every human being, while movement and methodical physical exercise save it and preserve it.” – Plato

 
Cali Move
Beiträge: 44
Registriert am: 17.03.2013

zuletzt bearbeitet 19.12.2013 | Top

   

Beinroutine
An wie vielen Tagen trainieren?

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen