"100 pushups"

#1 von friend , 13.05.2013 22:16

Hey ihr,
hab vor einiger Zeit mal folgende Website entdeckt:
http://www.hundredpushups.com/#sthash.vxZisWAz.dpbs

Hat irgendwer Erfahrungen damit? Sieht das sinnvoll aus, und könnte man das gewinnbringend in eine Calisthenics-Anfänger-Routine integrieren?
LG
friend

friend  
friend
Beiträge: 6
Registriert am: 12.05.2013


RE: "100 pushups"

#2 von Cali Move , 27.06.2013 10:13

Wenn du deine Kraftausdauer verbessern willst und 100 push ups dein Ziel sind kann das schon sinnvoll sein.

Du musst du eben bei allem was du machst die Frage stellen : "Was will ich damit erreichen"


“Lack of activity destroys the good condition of every human being, while movement and methodical physical exercise save it and preserve it.” – Plato

 
Cali Move
Beiträge: 44
Registriert am: 17.03.2013


RE: "100 pushups"

#3 von Bodywäit , 11.09.2013 00:38

Mein interesse an Calisthenics wurde um ehrlich zu sein erst durch diese seite ins leben gerufen. habe vorher normal im Fitnessstudio trainiert und dann dieses programm gestartet habe es auch bis woche 5. auf spalte 3 durchgezogen (was schon echt reinhaut) dann aber das interesse daran verloren da ich lieber dazu noch klimmzüge und andere übungen machen wollte. Dieses Programm kann man nur durchziehen wenn man wirklich in der zeit nichts anderes macht (Kraftsport). Ich finde es etwas langweilig aber es hat mir geholfen die nötige kraft aufzubauen um erfolgreicher andere übungen zu meistern also für anfänger bestimmt ganz interessant :)

 
Bodywäit
Beiträge: 25
Registriert am: 11.09.2013


   

Eure Trainingspläne? Wie habt ihr angefangen und schließlich weitergemacht? Immer bis zum Maximum?
MadBarz Trainingspläne

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen