Ursache für Krämpfe

#1 von Puffin , 03.07.2014 16:09

Hi!

2 Fragen:

Ich habe (nicht als einziger) folgendes Problem:
bei manchen Übungen wie beispielsweise dem V-Sit oder L-Sit mit gespreizten Beinen oder ähnlichem scheint sich meine Beinmuskulatur zu verkrampfen. Da ich die Übung dann immer abbreche hat sich da noch nichts verkrampft, so daß ich nicht sicher bin, ob es tatsächlich ein solcher wird, aber ich vermute das. Es handelt sich definitiv nicht um eine übersäuerte Muskulatur oder ähnliches.
Mich würde interessieren, warum bereits nach wenigen Sekunden dieses krampfartige Gefühl auftritt (also die physiologischen Ursachen wären spannend UND wie man das Problem (leicht) in den Begriff bekommen könnte.)
Ich bin relativ ungelenkig im Beinbereich. Das könnte vielleicht wichtig sein.

Zweites Problem:
Beim Backlever (und nun auch bei der Vorübung Skin The Cat schmerzen beide Ellbogengelenke (und auch das ergeht einigen Teamkollegen so). Man muss dazu sagen, dass wir die Übung (der Optik wegen) mit gestreckten Armen machen wollen. Beugen wir diese, ist alles ok.
Beim Frontlever haben wir das Problem hingegen nicht.
Auch hier würden mich mögliche Ursachen interessieren. (Der Ellbogen hatte bei mir bislang noch nie Schwierigkeiten gemacht - soviel zu meiner Krankengeschichte) :)
Vielleicht ist es auch ein technisches Problem, dass beispielsweise eine Gelenkschützende Muskulatur nicht richtig trainiert ist oder nicht kontrahiert.

Über Ratschläge würde ich mich freuen.
Vielen Dank vorab!
Patrick

Puffin  
Puffin
Beiträge: 1
Registriert am: 03.07.2014


RE: Ursache für Krämpfe

#2 von MatheLäuft ( Gast ) , 09.04.2015 23:01

Zu (1): Ich selbst kenne das Problem sehr gut, da ich relativ groß bin (1.94) und, wie viele andere Lange auch, ziemlich verkürzte Muskeln habe/hatte. Die Krämpfe in Oberschenkeln, Fußbett und Waden kamen vor allem bei Übungen, die die betreffenden Muskeln gar nicht primär ansprechen. MEINE LÖSUNG: Dehnen und Mobilisieren vor und nach jedem Workout. Vor allem die Arbeit mit der Rolle hat das Problem fast ganz beseitigt. Beim Fußbett hab ich mir mal sagen lassen, dass vielleicht die Schuhe zu klein oder zu eng sind.

Zu (2): Der Ellbogen ist nach Schulter, Knie und Handgelenk ein relativ anfälliges Gelenk. Mit einer genauen Schmerz-lokalisation ist die Ursache natürlich einfacher zu finden, aber so, wie du es beschreibst, kann ich mir folgendes vorstellen: (a) Der Bizeps, die Schulter oder der Unterarm sind ein wenig zu schwach um das Gelenk zu stabilisieren, so dass es ein wenig überstreckt. Schulter deshalb, weil der lange Bizepsstrang dort ansetzt. (b) Die Brustmuskulatur ist verkürzt.
Beides unter der Annahme, dass auch bei Skin-the-cat der Schmerz dann auftritt, wenn Du nach hinten durchhängst.

MatheLäuft

   

Schwindel nach Routinetraining
Ellbogenprobleme Golferellbogen

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen