Hilfe für einen erfolgreichen Start? :)

#1 von Dima K. ( Gast ) , 07.04.2013 21:33

Hallo Leute!
Vor ein paar Tagen hat mein Vater mir ein Video vom Street Workout bzw. Calisthenic gezeigt und seitdem bin ich vollkommen begeistert von diesem Sport.
Ich wollte zwar schon immer solche Moves für die man eine ziemlich gute körperbeherrschung braucht lernen, dies scheiterte aber immer an mangelnden Möglichkeiten..
Doch jetzt hat mich die Motivation und die Leidenschaft für den Sport einfach mitgerissen und ich sehe kein Hinderniss mehr mit Calisthenic anzufangen!

Aber da ich aus Erfahrung weiß dass man beim Sport vieles falsch machen kann wenn man sich nicht genau erkundigt, möchte ich mich gerne auch bei Ihnen erkundigen und um Hilfe bitten. Anfangen würde ich gerne mit einem Trainingsplan..
Ist es sinnvoller bei jedem Training den ganzen Körper zu trainieren oder eher in einem Split?
Welche Übungen empfehlt ihr mir für den Anfang und woran merke ich wann ich für das nächste "level" bereit bin?
Aus diesen beiden Fragen entsteht dann noch die Frage wie oft ich am besten trainieren sollte?
Gibt es noch andere Sachen die ich dabei zu berücksichtigen habe?

Was meine Körperlichen Voraussetzungen angeht:
Ich bin 16 Jahre alt, 1,73m groß, 65kg schwer und betreibe schon seit über 3 1/2 Jahren intensiv und leidenschaftlich Sport d.H ich habe 3 mal die Woche meinen Körper in einem Selbstverteidigungskurs mit Liegestützen, Kniebeugen usw trainiert, war 1 Jahr lang im Fußballverein und bin seit ein paar Monaten in einem Turn & Freerunnigverein welcher meine Interesse für diesen Sport nochmal zusätzlich geweckt hat. Im Sommer gehe ich jeden Tag schwimmen und spiele Tischtennis.
Fals es noch behilflich sein könnte liste ich auch mal auf wie viele Wiederholungen bei den Grundübungen maximal in einem Satz schaffe auf:
Liegestütze (Arme etwas weiter als Schulterbreit auf Schulterhöhe) - 42
Dips (Arme seitlich vom Körper Körper gerade) - 17
Klimmzüge (Arme Schulterbreit und gezählt wurden nur die wo das Kinn auch wirklich über der Stange war) - 14
Kniebeugen (habe ich jetzt nicht gezählt weil meine Beine durch das Fußballspielen und Joggen schon ziemlich gut trainiert und somit auch gut beanspruchbar sind)
Einen Handstand kann ich auch schon einigermaßen.. im freien Stand halte ich ihn bis zu 7 sec und beim laufen schaffe ich ca 4 Meter

Ich wäre euch unglaublich dankbar wenn Ihr mir helfen könnt einen Trainingsplan zusammenzustellen!!
Ich bedanke mich schon jetzt herzlich!
Mit freundlich Grüßen Dima. :)

Dima K.

RE: Hilfe für einen erfolgreichen Start? :)

#2 von cali move ( Gast ) , 07.04.2013 23:46

Hallo Dima,

als erstes würde ich dir raten auf unsere Website und unseren Youtube Kanal zu schauen da findest du schon ein paar Antworten für deine Fragen.

Ich empfehle dir einen Ganzkörpertrainingplan den du ca. 3 mal die Woche ausübst.

Dir jetzt direkte Übungen vorzugeben ist allerdings nicht leicht denn die Gestaltung eines Planes ist abhängig von deinen persönlichen Zielen.
Allerdings haben wir schon ein Beginner Video gedreht bei dem du eigentlich nicht viel falsch machen kannst und das dir die notwendigen Übungen/Techniken vermittelt.

Hier der Link - www.youtube.com/watch?v=QCPOsvplwsc

cali move

RE: Hilfe für einen erfolgreichen Start? :)

#3 von Dima K. ( Gast ) , 08.04.2013 16:17

Ich bedanke mich schonmal für die schnelle Antwort aber leider sind meine wichtigsten Fragen immernoch offendas liegt aber auch teilweise an meiner Fragestellung.
Also was mich davon jetzt besonders intressiert hat ist nunmal woran ich merke dass ich bereit für das nächste level bin? Mach ich diese Übungen einfach so lange bis ich mich um eine bestimmte Anzahl verbessert habe? Oder mach ich das doch eher einfach nach meinem gefühl indem ich sie hin und wieder ausprobiere?

Da ich mit meinem Körper im allgemeinen zufrieden bin ist mir der Aspekt des Bodybuildings ziemlich egal und mein Ziel ist es ein besseres Gefühl für meinen Körper zu bekommen d.h so eine extreme Körperbeherrschung wie die man für die ganzen Moves wie muscle ups, planche, front lever oder Human flag (wobei bis zur richtigen Human flag gehlt bei mir auch nicht mehr viel) braucht zu entwickeln.

Dima K.

RE: Hilfe für einen erfolgreichen Start? :)

#4 von cali move ( Gast ) , 08.04.2013 22:30

Basics ( Klimmzüge, Dips, Liegesütze ) stellen wichtige Grundübungen dar. Du brauchst eine gute Grundkraft um dich an die Übungen die du genannt hast heran zu wagen.
Allerdings musst du selbst merken wann du bereit bist für den nächsten Schritt.

Wenn du dich für Übungen wie Planche , Frontlever etc interessierst kann ich dir nur einen Tip geben - > Trainiere auf diese Übungen hin.
D.h die Basics stellen dein Grundgerüst dar aber um die Moves effektiv zu lernen musst du abgewandelte Variaten davon in dein Training einbauen.

Ich gebe dir mal ein konkretes Beipspiel :

Du willst den Planche lernen also beginnst du dein Training mit einer Übung die direkt auf den Planche abzielt z.b einem Tucked Planche Hold und führst mehrere Sätze davon aus.
Danach folgen übungen die dir helfen die Muskeln für den Planche zu trainieren wie z.b vorgebeute Dips oder Pseudo Planche push ups.
Zum Schluß kannst du dann noch die Basics einbauen.

Ich hoffe das hilft dir weiter.

cali move

RE: Hilfe für einen erfolgreichen Start? :)

#5 von Dima K. ( Gast ) , 11.04.2013 23:26

Hallo nochmal!
In einem eurer Videos habe ich grade gesehen dass ihr damals "online-personaltraining" angeboten habt. Macht ihr das auch immernoch?
Vorallem sind mir die letzten Tage noch ein paar fragen gekommen und diese konnte mir leider auch noch keiner beantworten.

Dima K.

RE: Hilfe für einen erfolgreichen Start? :)

#6 von cali move ( Gast ) , 13.04.2013 01:01

Ja das ist richtig. Schreibe bei Fragen zu diesem Thema bitte eine Nachricht an folgende E-Mail Adresse - calisthenic-movement@gmx.de

cali move

   

Eure Meinung Trainingsplan
Beginner Routine

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen