ahnungslos!?

#1 von KinnÜberDieStange ( Gast ) , 13.05.2014 12:27

Hallo liebe Gemeinde,
bin 27 Jahre jung und meine Leidenschaft ist Sport und Angeln :D

Habe 6 Jahre Kickboxen/Straßenkampf und 2 Jahre Boxen alles in Verbindung mit Kraftsport gemacht. Fußball als kleiner Bengel bis ich 17 war und Leichtathletik zwischendurch.
Marathon bin ich auch schon gelaufen (bei der Bundeswehr).

Ich war eingefleischter Kraftsportler ( 210 kg Kreuzheben, 160 kg Bankdrücken, 140 kg Kniebeuge ), bis ich auf Calisthenics aufmerksam geworden bin.
Es ist eh lächerlich solch hohe Gewichte heben zu können und nich mal 3 Klimmzüge schaffen :D:D:D

Seit Anfang 2014 trainiere ich auf Spielplätze und an meiner Klimmzugstange zu Hause. Also dem sinnlosen Kraftsport abgeschworen.

Anfangs lief es sehr gut, doch ich stagniere und hab kein plan wieso!?!
Komme nicht über 7 Perfekte Klimmzüge hinaus und an 100 Liegestütze ist noch lange nicht zu denken ( schaffe gerade mal 30 Perfekte ).

Ich habe sooo viel ausprobiert... wochenlange Pause, 5 tage die Woche trainieren (kurze Einheiten),3 Tage die Woche Training (normale Einheiten), 2 tage die Woche..., das Training über den Tag aufgeteilt ( morgens klimmis + liegestütz, zwischendurch, vorm schlafen, beim tv gucken...), Zirkeltraining....

Normales Training zum Beispiel = 3 x Klimmzüge + 4 xBauch +4x Liegestütze + 4x Wadenheben + 3x waagerecht in der Luft rudern + 3-4 x Kniebeuge .
ich habe wirklich viel getestet. ich komme definitiv nicht vorwärts... An der Ernährung kann es nicht liegen, ich spar mir mal jetzt die Erklärung was ich alles wann esse und trinke... ich hoffe bei den Kraftwerten ohne Anabolika aus den Kraftsportzeiten habe ich ein Gewisses Verständniss für Ernährung.

Liegt es vielleicht daran das ich 110 kg wiege und mein genetisches Limit erreicht ist? in bezug auf 110kg die Stange hochziehen!?!?!

Würde mich echt freuen wenn Ihr mich unterstützen könntet, bzw. Antwortet.

ganz liebe Grüße,
der bald Verzweifelte ...

KinnÜberDieStange

RE: ahnungslos!?

#2 von Svenoxx , 14.05.2014 11:17

Hi,
auch einer, der mehr drückt, als er beugt :-D
Hast du mal verschiedene Intensitätstechniken probiert? Mir Zusatzgewicht, negative am Ende, statisch,..
Irgendwie muss es ja gehen.. Dass du am Limit bist glaube ich nicht, kann mich aber auch irren..
Und zur Not müssen ein paar Pfunde purzeln, oder ist dein kfa schon im Keller?

Gruß Sven

Svenoxx  
Svenoxx
Beiträge: 5
Registriert am: 06.05.2014


RE: ahnungslos!?

#3 von KinnÜberDieStange ( Gast ) , 15.05.2014 11:28

hi svenoxxx,
haha zu mehr drücken als beugen :D ist peinlich :D:D irgendwie

halteübungen mache ich oftmals zum schluss. negative wiederholungen bei klimmis ungefähr 5 sekunden runterlassen pro klimmzug hab ich auch alles durch, siehe http://www.50klimmzuege.net/ . dort bin ich super vorwärts gekommen. ab trainingsprogramm 6-8 klimmzüge ging es nicht mehr vorwärts. armstrong geht auch nicht weiter.
mein Körperfettanteil sollte bei 13% liegen. mein armumfang ist seitdem ich aufgehört habe mit pumpen (31.12.2013) um ganze 2 cm geschrumpft, von 47 auf 45.

ich muss dazu sagen das ich normalerweise so 86kg wiege, bei 193cm. habe mir also viel antrainiert. daher der gedanke, genetisches limit!?
ich trainiere ja immer weiter und quatsche nicht. aber wenn das training kein bißchen erfolg bringt, muss ich ja etwas gravierendes falsch machen... nur was...

liebe Grüße

KinnÜberDieStange

RE: ahnungslos!?

#4 von Cali Move ( Gast ) , 15.05.2014 14:14

Wenn du deine Klimmzugleistung verbessern willst und gerade so 7 Stück schaffst kannst du noch folgendes probieren.

Verteile über den Tag viele Sätze mit 5 Wdh's.
Satzanzahl 5-10.

Ist eine Art GTG, durch das verteilen über den Tag machst du diese Bewegung immer und immer wieder.
Wenn du nicht zum Limit gehst (7 Wdh's) kannst du dies so gut wie jeden Tag ausüben.

Teste das ganze mal 3-4 Wochen an.
Versprechen kann ich dir natürlich nichts.

Cali Move

RE: ahnungslos!?

#5 von KinnÜberDieStange ( Gast ) , 15.05.2014 16:16

danke cali move,
ich werds mal ausprobieren.

vielen dank an euch beiden :)

KinnÜberDieStange

RE: ahnungslos!?

#6 von Svenoxx , 16.05.2014 08:17

Geht mir genauso, meine Beine kommen nicht hinterher...

Da hast Du ja schon schön was geschafft, Respekt! Da kann das Limit schon näher rücken, das stimmt..!
Vielleicht klappts ja mit dem Tipp von cali-move..

Viel Erfolg!

Svenoxx  
Svenoxx
Beiträge: 5
Registriert am: 06.05.2014


   

Photobucket Propecia
Malarone Vs Tetracycline

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen